[general.choose your language]

"Ich bin Gewichtheberin in der norwegischen nicht-körperbehinderten Föderation und behinderte „Strongman“ in der Eliteklasse"

Karen, lebt mit Alpha-1

Ich heiße Karen bin 46 Jahre alt und eine Elite-Behinderten-Athletin. Dank der Behandlung mit Plasmapräraten kann ich am aktiv Sport  treiben, einen  gemeinnützigen Verein leiten, der sich weltweit dafür einsetzt, Menschen mit Lungenerkrankungen in Kontakt zu bringen, zu mobilisieren, und die Öffentlichkeit über Lungenerkrankungen (vor allem Alpha-1) zu  informieren.


Die Behandlung mit Plasmapräparten hat mir einen Teil meines Lebens zurückgegeben. In den letzten Jahren habe ich langsam aber sicher den Sport wieder zu einem Teil meines Lebens gemacht. Heute bin ich die erste Athletin, die eine WADA-Zertifizierung für den Gebrauch von Sauerstoff im Wettkampf hat. Ich nehme auch an Hindernisläufen teil (Obstacle Course Race - OCR). Ich war die erste Athletin mit Sauerstoff, die an den OCR-Weltmeisterschaften teilgenommen hat. Der Sport gehört zu meinen Leben und ich habe noch viel vor, meine Ziele sind hoch und ich freue mich, den Weg für diejenigen zu ebnen, die nach mir kommen.

Ich kann sogar mehrere Weltrekorde vorweisen. Dank meiner Behandlung mit Plasmapräparaten habe ich die Kraft mich weiter dafür einzusetzen, dass  die paralympischen Kriterien angepasst werden. Ich möchte zum Beispiel, dass Kinder mit zystischer Fibrose ihren Traum einen paralympischen Sport ausüben zu können, nicht aufgeben müssen denn zurzeit sind leider alle mit Lungenerkrankungen vom Parasport ausgeschlossen.

Ich bin unglaublich dankbar zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu leben; Ich wurde in einem Land diagnostiziert, dass eine Behandlung mit Plasmapräparaten anbietet. Das ist auch der Grund, warum ich so sehr für andere einsetzte, damit auch sie behandelt werden können. Bevor ich behandelt wurde, habe ich über zwei Jahre um mein Leben gekämpft. Jahre, die hauptsächlich in Krankenhäusern und der Reha verbracht habe. Kurz danach bin ich umgezogen und erhielt dann meine Diagnose. Das Puzzle fügte sich zusammen und alles verwiess auf meine Lungen . Obwohl der Weg zurück ins Leben ein langer war, fühlte ich bereits nach der ersten Infusion, dass sich etwas in meinem Körper verändert hatte. In dem folgenden Jahr erholte ich mich und mein Leben entwickelte sich in eine vorkommen neue Richtung rund um den Sport.

Mein Leben ist wirklich großartig. Ich genieße jeden Augenblick und bin dankbar für jeden guten Tag, den ich bekomme. Die Behandlung mit Plasmapräparaten gibt mir eine zweite Chance im Leben. Mit Alpha-1 und der Lungenerkrankung zu leben, kann sehr schwer und herausfordernd sein, aber Dank der Behandlung kann ich ein erfülltes Leben leben.


Ihre eigene Geschichte einreichen

Wir wollen von Ihnen hören! Jeder Mensch, der mit einer Erkrankung lebt, die mit Plasmapräparaten behandelbar ist, hat eine einzigartige Geschichte. Wenn Sie durch eine dieser Krankheiten betroffen sind, denken Sie bitte darüber nach, Ihre Geschichte mitzuteilen. Teilen Sie Ihre Geschichte und ein Foto in e-Format, um Ihre Unterstützung für „How Is Your Day?“ zu zeigen. Wir werden Ihre Einreichung prüfen und sie auf der „How Is Your Day?“-Website und über unsere Facebook- und Twitterchannel veröffentlichen. Gemeinsam können wir etwas verändern!
Sie haben 9999 Zeichen übrig.
Durch das Klicken auf „Geschichte enreichen” stimmst Du zu, dass Deine Fotos und texte als Teil der „How Is Your Day?“-Initiatieve genutzt werden. Wir behalten uns vor, die Texte auf Grammatik, Klarheit und Platz hin zu bearbeiten.